ArmA 3 Servertrailer (Prototyp)

Ab sofort füllen wir den Artikel-Bereich von Native-Network.net regelmäßig mit neuen Inhalten zu verschiedenen Themen! Direkt zu den Artikeln gelangst du

HIER

  • Schönen Guten Tag liebe Community,


    Ich möchte hier gerne 2 Servertrailer eines Arma 3 Servers vorstellen und bin eigentlich nur auf Kritik und Verbesserungen aus.

    Da wir damals einen Servertrailer für unseren Life benötigten habe ich mir die Arbeit gemacht und mit Hilfe von ein paar guten Freunden einen Trailer zusammen geschnitten.

    Dadurch das wir die 2 Trailer (1x Action und 1x Mapvorstellung) nicht mehr benötigen möchte ich diese aber Trotzdem Veröffentlichen, aber nur aus dem Grunde das ich dadurch Kritik und Verbesserungen ernte um (falls nötig) spätere Video-Projekte zu Verbessern.





    Anmerkungen:

    Mir sind kleinere Renderbugs aufgefallen wie zB. das Flackern in manchen Szenen.

    Andere Sachen wie Richtige Musik hätten auch noch eingefügt werden sollen aber dazu bin ich nicht mehr gekommen.



    Ich Freue mich auf eure Kritik


    Mfg. Chris Tankali





    Ps. Der Server heißt GreatLakeside

    Homepage: http://www.greatlakeside.de

    TS³: ts3.greatlakeside.de

  • Hi, wie damals Jan schonmal geschrieben als er mir den Trailer zeigte:


    Action Video:


    Die Szenen sind zu lang und zu "Statisch" hier sollte man mit mehr Abwechslung / Perspektiven arbeiten, der CCTV Kameraanteil ist zu hoch und somit geht der Spannungsbogen verloren.

    Spannend wäre ein Switch zwischen den Akteuren gewesen zb. was passiert bei den Cops während des Einbruchs usw.


    Map Video:


    Eigentlich sehr ähnlich zu dem Actionteil, die einzelnen Sequenzen zeigen schöne Orte, allerdings zu lange und zu monoton, die "Ego" Perspektive hier und da würde das ganze etwas auflockern.

  • Erstmal vorweg, die Kritik bezieht sich nur auf das Video, nicht auf euren Server!


    1. Video: Idee ist soweit gut durchdacht. Jedoch wie @Schawn Stein schon sagte ist es viel zu lang. Der Inhalt des Videos bezieht sich auf maximal 1 Minute. Noch ein paar Effecte, Intro etc. dann kommst du auf höchstens 2 Minuten und diese Länge sollte das Video nicht überschreiten. Um das ganze etwas anschaulicher zu machen könntest du weg von den Dauer Kameraaufnahmen und auch mal ein paar POVS oder Cinnematic shots vom geschehen. Da sollte Bewegung sowohl vom Bildinhalt als auch von der Kamera rein. Abkürzen könntest du das Video durch "Jump Cuts" oder "Speed Ramps".


    2. Video: Auch hier viel zu lang. Such dir die schönsten stellen aus und zeige sie, jedoch viel schneller. Wir sind keine Omis die Epilepsie von schnellen Videos bekommen:P. Auch hier 2-3 Minuten maximal und auch die Musik würde ich anpassen auf etwas schnelleres. Gut hierfür finde ich immer Music von Morning Lights Music und NCS. Bei letzterem nehme bitte nicht die standard Songs die jeder kennt<X