TW_Sebastian Nerd

  • Männlich
  • 16
  • aus Halle/Saale
  • Mitglied seit 3. Februar 2017
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
872
Dateien
2
Bilder
15
Erhaltene Likes
211
Punkte
5.019
Profil-Aufrufe
1.297

Ab sofort füllen wir den Artikel-Bereich von Native-Network.net regelmäßig mit neuen Inhalten zu verschiedenen Themen! Direkt zu den Artikeln gelangst du

HIER

  • Was waren nochmal die Unterschiede vom normalen Sani zum NotfallSani wenn ich das richtig in errinerung habe dürftet ihr auch Schmerzmittel usw. geben ?
    • NFS darf 14 Verschiedene Medis geben Und ein RS also Rettungssani nicht ausserdem bezahlt man für dem RS selber und die Ausbildung geht nur 3 Monate der NFS gehr 3 Jahre und den muss man an einer Lehramt Rettungswache absolvieren
    • Kk Danke für die Nachhilfe :D
    • Kein Ding noch bin ich auch kein NFS oder RS ich habe nur eine Ausbildung als First responder. Mit dieser Ausbildung fahre ich zwar auch Rettungsdienst aber halt nur ehrenamtlich meistens aber Sanitätsdienste habe jedoch einen Ausbildungsvertrag für 2019 als NFS
    • Betreffend der Medikamente:
      Hier sollte auch erwähnt werden, dass die zugelassenen Medikamenten für einen Notfallsanitäter (NFS/ NotSan), in jedem Bundesland unterschiedlich ist. Das entscheidet sich maßgebend anhand der SOP, die vom ÄLRD freigegeben wird ;) . So wie ich aber mal mitbekommen habe, soll mithilfe des Notfallsanitätergesetzes (NotSanG) die freigegebenen Medikamente sowie zugelassene Maßnahmen vereinheitlicht werden; aber wie immer - wie soll es anders sein in Deutschland - dauert das ewig. Der Plan der Bundesregierung ist ja, dass Notfallsanitäter die Notärzte „ersetzen“ sollen. Ich finde das aber nicht gut. Notärzte wird man in der präklinischen Notfallmedizin immer brauchen.

      Schmerzmittel dürfen auch Rettungsassisten (RA/ RettAss) verabreichen nach SOP. Rettungssanitäter (RS/ RettSan) hingegen dürfen keine Medikamente applizieren. Erst recht kein Rettungshelfer (RH). Wenn man das Thema „Notkompetenz“ noch hinzufügt, sieht das ganze wieder etwas anders aus...